Installierte ESD-Kontrollelemente (ESD-Tische, ESD-Stühle, ableitfähige Bodenbeläge usw.) sollen ein unkontrolliertes Aufladen vermeiden bzw. ein kontrolliertes Entladen sicherstellen. Die zuverlässige Funktion dieser installierten ESD-Schutzelemente ist damit ein zentraler Punkt in einem wirksamen ESD-Schutzkonzept. Durch den Einsatz falscher Reinigungsmittel, einem normalen Verschleiß, Sonneneinstrahlung oder auch Beschädigungen (z.B. das unbeabsichtigte Abreißen eines Kabels) können die installierten Schutzelemente diese notwendige Funktion nicht mehr erfüllen. Optisch kann man diesen Defekt leider nur selten erkennen. Die gültigen ESD-Normen schreiben daher eine regelmäßige "Verifikation der Einhaltung" also das Durchführen von regelmäßigen Messungen an allen Gegenstände vor. Als Industriestandard hat sich ein jährliches Messen aller Gegenstände in den ESD-Bereichen (EPAs) durchgesetzt. ESD Messung

Für die messtechnische Überprüfung der ESD-Schutzbereiche benötigt es neben ausreichenden Kenntnissen in den notwendigen Prüfverfahren auch spezielle Messgeräte. Sehr gerne unterstütze ich Sie als Fachmann mit hochwertigen Messgeräten und führe die geforderten Messungen in Ihren Bereichen durch. Die eingesetzten Messgeräte sind natürlich kalibriert und die durchgeführten Messungen werden in einem ausführlichen Bericht inklusive Messewerte dokumentiert. Auf Wunsch können die überprüften Kontrollelemente auch mit einer Prüfplakette gekennzeichnet werden.

Bei einer Überprüfung eines ESD-Schutzbereiches bzw. ESD-Arbeitsplatzes müssen zum Beispiel die folgenden Punkte geprüft werden (soweit vorhanden):

  • ESD-Tische
  • Anschlusspunkte für das Handgelenkerdungsband
  • Sitzgelegenheiten
  • Bodenbeläge und Bodenmatten (Ableitwiderstand sowie Begehtest)
  • Ionisatoren
  • Regale, Schränke und Ablagen
  • Transportwagen
  • Anlagen und Maschinen
  • Montagevorrichtung
  • Bekleidungen
  • Werkzeuge, Handschuhe und Verpackungsmaterialien
  • Aufladungen an vorhandenen Isolatoren und isolierten Leitern (elektrostatische Felder)
  • usw.

Neben der messtechnischen Überprüfung erhalten Sie eine kurze Einschätzung des vorhanden ESD-Schutzes in Bezug auf Kennzeichnungen, genutzte Verpackungen, Personenerdung usw.

Gerne kann im Rahmen eines solchen Besuches in Ihrem Hause auch vorhandene Prüfgeräte für das Handgelenkerdungsband und Schuhwerk überprüft werden (abhängig vom eingesetzten Gerätetyp).

Gerne erstelle ich Ihnen ein passendes Angebot! Schreiben Sie mir eine Mail an info@esd-berater.de oder rufen Sie mich an 06173-9661631